wetterMonsun Wetterlage

Es wird immer behauptet, die beste Reisezeit für Sri Lanka sei Oktober/November bis Februar/März. Diese Information stammt aus der Zeit während des Bürgerkrieges und stimmt so nicht mehr. Damals konnte man die Ostküste wegen des Krieges nicht bereisen und von Mai bis September war an der Westküste Monsunzeit.

Seit 2009 ist der Bürgerkrieg zu Ende und man kann schon lange auch die Ostküste bereisen. Dort findet man die schönsten Strände von Sri Lanka, so zum Beispiel in Kalkudah, Passikudah und Trincomalee.

Es gibt also keien "schlechte" Reisezeit mehr. Tatsächlich ist es so, dass es im Süden und Westen von Mai bis September stärkere Niederschläge gibt. Von Oktober bis April bekommt dann der Osten mehr Regen ab. Die Regenfälle können durchaus heftig sein, aber meistens hört es schon nach kurzer Zeit wieder auf. Und häufig regnet es am Abend oder in der Nacht, wo man sowieso nicht am Strand ist.

Lassen Sie sich also nicht davon abhalten, das exotische und wunderschöne Land Sri Lanka zu besuchen - wann immer Sie möchten.