ella kirsty barnby 543164 unsplashGruppen Rundreise zu den klassischen Highlights von Sri Lanka. 10 Tage / 9 Nächte. Besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sri Lanka in einer kleinen Gruppe mit maximal 6 Teilnehmern. Preis: Ab 980 € pro Person im Doppelzimmer

Reiseverlauf

Tour Highlights

  • Colombo - Galle
  • Galle - Tissamaharama - Kataragamaa - Tissamaharama
  • Tissamaharama - Yala- Nationalpark - Bandarawela
  • Bandarawela - Ella - Nanoya - Nuwara Eliya - Kandy
  • Kandy
  • Kandy - Sigiriya - Dambulla
  • Dambulla - Anaradhapura - Chilaw
  • Erholung am Chilaw Strand

 

Reiseverlauf Best of Sri Lanka

Tag 1: Von Colombo nach Galle

Stadtrundfahrt in Colombo • Holländisches Fort in Galle

Mit einem freundlichen "Ayubowan" heißt Sie Sri Lanka herzlich Willkommen! Nach einem ausgiebigen Frühstück beginnen Sie Ihre Stadtrundfahrt durch die lebendige Hauptstadt Colombo. Das Erbe dieser geschichtsträchtigen Stadt spiegelt sich vor allem in der Architektur wieder: an die modernen Einkaufszentren reihen sich prachtvolle Gebäude aus der Kolonialzeit. Anschließend schlendern Sie entlang der Uferpromenade "Galle Face Green" und beobachten das Geschehen an diesem beliebten Treffpunkt der Bewohner Colombos. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Galle. Die schöne Küstenstadt empfängt Sie in voller Pracht. Die außerordentlich gut erhaltene Altstadt ist nur einer von vielen Gründen warum Galle oft als schönste Stadt des Landes bezeichnet wird. Sie besuchen unter anderem das Holländische Fort (UNESCO Weltkulturerbe), welches sich mit seinen alten Festungsmauern und dem pittoresken Leuchtturm an der Südspitze der Stadt befindet. 1 Nacht in Galle.

Tag 2: Galle - Tissamaharama - Kataragamaa - Tissamaharama

Felsenkloster Mulkirigala Raja Maha Viharaya • Zeremonien in Kataragamaa

Heute haben Sie die Gelegenheit spannende Einblicke in die tiefe Religiosität des Landes zu bekommen. Auf einem Inselberg gelegen, erhebt sich das typisch singhalesische Felsenkloster Mulkirigala Raja Maha Viharaya vor Ihnen. Die Höhlentempel des bedeutendsten historischen Höhlenkloster des Südteils der Insel lassen sich bis auf das 3. Jh. v. Chr. zurückdatieren. Erkunden Sie die eindrucksvollen Malereien und verschiedenen Aussichtsterrasse der Klosteranlage. Anschließend Weiterfahrt nach Tissamaharama und Check-In in Ihrem Hotel. Auch das Abendprogramm verschafft Ihnen einzigartige Einblicke in die religiösen Praktiken des Buddhismus, Hinduismus und Islam. Sie erreichen Kataragamaa passend zu den abendlichen Gebeten und werden dort Zeuge der Gebetstraditionen. Das Zerschlagen von Kokosnüssen an den Steinen des Tempels gilt als Opfergabe. Lernen Sie von Ihrer Reiseleitung woher diese ungewöhnliche Tradition stammt. 1 Nacht in Tissamaharama.

Tag 3: Tissamaharama - Yala- Nationalpark - Bandarawela

Jeep Safari im Yala-Nationalpark • Wanderung zum Little Adams Peak

Im Yala Nationalpark begeben Sie sich heute auf die Spuren der Wildnis. Sie entdecken die Heimat von Elefanten, Affen, Wasserbüffel und Krokodilen. Vielleicht sehen Sie mit etwas Glück sogar einen der seltenen Leoparden. Nach einer angenehmen Wanderung hinauf auf den "Little Adams Peak" werden Sie mit einem faszinierenden Panoramablick über die scheinbar endlos weiten, sattgrünen Teeplantagen belohnt. Genießen Sie diese Aussicht und halten Sie sie in einem Urlaubsfoto fest! 1 Nacht in Bandarawela.

Tag 4: Bandarawela - Ella - Nanoya - Nuwara Eliya - Kandy

Panoramazugfahrt ins Hochland • Kolonialer Charme in Nuwara Eliya • Besuch einer Teefabrik

Erleben Sie auf Ihrer Zugfahrt von Ella nach Nanoya eine beeindruckende Szenerie, die Sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Die Kombination aus sattgrünen Teeplantagen, steilen Bergen und fließenden Bächen schafft ein malerisches Bild. In Nuwara Eliya angekommen, unternehmen Sie eine kleine Stadtführung durch diesen charmanten Ort. Idyllische Gärten, alte Herrenhäuser und Kirchen kreieren eine wunderbare Atmosphäre. Auf dem Weg nach Kandy machen Sie Halt, um in einer Teefabrik mehr über die Geheimnisse des landestypischen Ceylontees zu lernen. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in Kandy.

Tag 5: Kandy

Besuch des berühmten Zahntempels • Entdeckungstour durch Kandy • Traditionelle Tanzzeremonie

Gemäß Überlieferung wird an diesem heiligen Ort in Kandy der linke Eckzahn von Buddha Siddhartha Gautama als Reliquie aufbewahrt. Sie besuchen heute zunächst den berühmten Zahntempel (UNESCO Weltkulturerbe), welcher als wichtigste Pilgerstätte des Landes gilt. Während die Pilgerer ihre Gaben und Blumen vor dem Schrein ablegen, können Sie einen Blick auf den in einer Elfenbeinhülle verwahrten Zahn erhaschen. Anschließend schlendern Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung durch die Straßen von Kandy und entlang des Kandy Sees. Lassen Sie die Atmosphäre der Stadt auf sich wirken und erleben Sie wie sich koloniales Flair und Urbanität vereinen. Am Abend erwartet Sie eine ganz besondere artistische Darstellung. Bei einer traditionellen Tanzzeremonie sehen Sie die berühmten Tänzer aus Kandy zwischen bunten Farben und lauten Geräuschen. Der traditionelle, ausdrucksvolle Tanz wird Sie in seinen Bann ziehen!

Tag 6: Kandy - Sigiriya - Dambulla

Dambulla Höhlentempel (UNESCO Weltkulturerbe) • „Wolkenmädchen“ von Sigiriya

Heute besichtigen Sie die eindrucksvollen Dambulla-Höhlen (UNESCO Weltkulturerbe). Ursprünglich dienten diese Höhlentempel als Versteck des ehemaligen Königs Vattagamini Abhaya vor den Thamilischen Invasoren, bevor Sie nach seiner Rückkehr aus Dank an die Götter zu Tempeln umgebaut wurden. In den aus Stein geschlagenen Grotten können Sie unzählige Buddha-Statuen in den verschiedensten Ausführungen sehen. Die stehenden, liegenden oder sitzenden Statuen sind ein wahrer Hingucker! Am Nachmittag steht eine Wanderung auf dem Programm und Sie steigen auf den Sigiriyafelsen. Oben angekommen können Sie die eindrucksvollen Fresken der Wolkenmädchen (UNESCO Weltkulturerbe) betrachten und den Ausblick vom Felsplateau genießen. 2 Nächte in Dambulla. 

Tag 7: Dambulla - Anaradhapura - Chilaw

Königsstadt Anuradhapura • Der heilige Bodhi-Baum

Anuradhapura (UNESCO Weltkulturerbe) ist die heutige Hauptstadt der Nord-Zentralprovinz Sri Lankas und war tausend Jahre lang das Zentrum von verschiedenen singhalesischen Königsdynastien. Sie besichtigen "Sri Mahabodhi", die bedeutendste Pilgerstätte Anuradhapuras. Noch bis heute pilgern die einheimischen Gläubiger zum heiligen Bodhi-Baum in dieser Stätte. Der Baum gilt als Ableger des Pappel-Feigen-Baums Indiens, unter dem Siddhartha Gautama zu Buddha wurde. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zu Ihrem Strandhotel an der Westküste.

Tag 8: Chilaw

Erholung am Strand

Der Strand von Chilaw bietet die idealen Voraussetzungen für entspannte Strandtage! Nutzen Sie den heutigen Tag z.B. für einen ausgiebigen Spaziergang am langen Sandstrand oder ein erfrischendes Bad im Meer.

Tag 9: Chilaw

Erholung am Strand

Ein weiterer Tag zum süßen Nichtstun! Ob Sie heute den Tag am Strand verbringen oder einen Cocktail am Swimming Pool genießen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Tag 10: Chilaw - Flughafen

Erholung am Strand und Transfer zum Flughafen

Heute heißt es Abschied nehmen von Sri Lanka. Genießen Sie Ihr Frühstück und die letzten Stunden in Ihrem Strandhotel bevor Sie zum Flughafen aufbrechen

Alle Leistungen auf einen Blick:

  • Abholung vom Flughafen
  • Privat-Pkw mit erfahrenem Privatchauffeur englischsprachig.
  • Alle Kilometer
  • Benzin und Versicherung
  • Unterkunft und Verpflegung für den Fahrer
  • 6 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels mit Frühstück
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Strandhotel

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Mahlzeiten außer Frühstück
  • Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten
  • Eventuelle Film- und Foto-Gebühren
  • Trinkgelder

Unverbindlich Anfragen